Knorpelschutztherapie

Arthrose muss kein Schicksal sein!

Die Arthrose, speziell die Kniearthrose, ist eine  der häufigsten und gleichzeitig belastendsten degenerativen Erkrankungen. Für viele Menschen bedeutet die Arthrose Schmerzen und eingeschränkte Mobilität.

Arthrose ist eine Abnutzungserscheinung und nicht heilbar. Klassische Behandlungsmethoden zeigen durchaus Wirksamkeit, können aber das Fortschreiten der Erkrankung nicht stoppen.

Durchbruch bei der Linderung von Arthrosebeschwerden

Seit einiger Zeit haben alternative Behandlungsmethoden einen entscheidenden Durchbruch bei der Linderung von Arthrosebeschwerden gebracht. Dabei wird die geschädigte Gelenkflüssigkeit durch die Injektion einer quasi körpereigenen Substanz, der so genannten Hyaluronsäure, ergänzt. Durch den Gelenkflüssigkeitsersatz kann eine Verbesserung der sogenannten viskoelastischen Eigenschaften der krankhaft veränderten Gelenkflüssigkeit erreicht werden.

Bei erfolgreichem Therapieverlauf ist mit einer deutlichen Verbesserung der Beweglichkeit, einer starken Verminderung der Schmerzen und dadurch mit einer besseren Mobilität zu rechnen.