Erkrankungen der Bewegungsorgane

Gelenkprobleme

  • Fast jeder Dritte zwischen 40 und 50 Jahren leidet an Arthrose.
  • 40% aller über 70jährigen leiden unter Arthrose am Knie.
  • 80% aller Patienten mit Osteoarhritis sind stark eingeschränkt, 25% von ihnen können ihre täglichen Aktivitäten nicht mehr durchführen.
  • zur Zeit gibt es in Europa ca. 400.000 Hüftfrakturen, in den nächsten 30 Jahren wird sich diese Zahl verdoppeln.
  • Muskuloskeletale Beeinträchtigungen verursachen 40% aller AU-Tage, 40% aller Rehabilitationsmaßnahmen, 30% aller Frühverrentungen.

Haltungsschäden

  • Etwa 90 Prozent der Rückenschmerzen resultieren aus Muskelverspannungen, die aufgrund von Haltungsfehlern zustande kommen, bei denen die Wirbelsäule fehlbelastet wird.
  • Vor dem zweiten Weltkrieg waren lediglich 20 Prozent der Kinder von Haltungsschäden betroffen – ihr Anteil hat sich bis heute verdoppelt..

Implantate

  • etwa 180.000 Hüftgelenkoperationen mit Implantaten werden jährlich in Deutschland durchgeführt .
  • Inzwischen sind die Implantate bei über 90% der Patienten auch 15 Jahre nach der Operation noch funktionsfähig.
  • Weltweit werden inzwischen ca. 800.000 künstliche Hüftgelenke implantiert

Der Orthopäde hilft!